Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bewegungstherapie HUND-und-FIT

§1 Schutzimpfungen und Krankheiten
Der Lehrgangsteilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist und über einen aktuellen Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Parovirose, Hepatitis und Leptospirose verfügt.
Eine Impfung gegen Zwingerhusten ist erwünscht.

§2 Haftung des Teilnehmers
Der Hundehalter tritt für alle von ihm und dem Hund verursachten Schäden ein.
Für den Hund besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

§3 Anmeldung
Die Anmeldung bedarf keiner bestimmten Form. Sie ist bindend für den Teilnehmer und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Kursgebühr.
Die Reservierung eines Seminar-/Kursplatzes ist erst nach Zahlung der Gebühr möglich. Der Teilnehmer erhält dann eine schriftliche Reservierungsbestätigung.

§4 Rücktritt durch den Teilnehmer
Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Leistung zurücktreten. Der Rücktritt hat in Schriftform zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges beim Organisator.
Bei einem Rücktritt bis 6 Wochen vor Seminar-/Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro an. Ab der ersten bis sechsten Woche vor Beginn wird eine Gebühr von 50% des Kurspreises fällig. Bei Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt kann keine Seminargebühr mehr zurückerstattet werden.
In Krankheitsfällen (ärztliches Attest) kann der Kurs zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

§5 Rücktritt durch den Organisator
Der Organisator hat das Recht die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abzusagen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl) oder an einen anderen Kursort zu verlegen. Bei Verlegung des Seminarortes hat der Teilnehmer das Recht von der Seminarteilnahme zurückzutreten. Er erhält seine bis dahin gezahlten Gebühren in beiden Fällen in vollem Umfang zurück.

§6 Haftung des Organisators
Der Organisator haftet nur für Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Er haftet nicht für Schäden an denen ihm zur Ausbildung oder Behandlung anvertrauten Tieren. So weit es sich nicht um Körperschäden handelt, ist die Haftung auf den einfachen Teilnahmepreis beschränkt. Der Organisator haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt wurden.

§7 Copyright
Die Kursinhalte inklusive der ausgegebenen Unterlagen unterliegen den Copyright und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung vom Organisator vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.